Grundlack

Tipps & Tricks Grundlack


Besondere Verarbeitungshinweise zu Ihrem Grundlack von Cooper Colours.
Untergrund

Die zu beschichtenden Oberflächen müssen sauber, trocken, tragfähig, frei von trennenden Substanzen, Spannungen und Formveränderungen, riss- und salzfrei sein. Haftungsstörende Substanzen wie Schmutz, Wachs oder Fette sind zu entfernen und der Untergrund auf Tragfähigkeit zu prüfen. Alte Lackanstriche mit Anlauger reinigen und anschließend gründlich schleifen.
Anstrich

Mit Pinsel, Rolle und Spritzgeräten. Vor dem Anstrich die Farbgenauigkeit prüfen! Nach Verwendung kann eine Fehllieferung nicht mehr reklamiert und diesbezüglich keine Haftung übernommen werden. Verarbeitung bei mindestens +8°C Untergrund- und Umgebungstemperatur.
Trockenzeit

Bei 20°C und 60% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach circa 1 - 2 Stunden. Grifffest nach circa 10 - 12 Stunden, trocken bzw. überarbeitbar nach ca. 8 - 14 Stunden. Niedrige Temperaturen oder schlechte Be- und Entlüftung können sich negativ auf die Trocknung auswirken.
Ergiebigkeit

1 Liter für circa 5m² (bei zweimaligem Anstrich) bei optimalen Untergrundbedingungen. Die genauen Verbrauchswerte bitte durch eine Probebeschichtung ermitteln.
Reinigung

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen, eventuell etwas Netzmittel (z.B. Spülmittel) zugeben. Spritzgeräte besonders sorgfältig reinigen. Die kurze Antrocknungszeit von wasserverdünnbaren Anstrichstoffen verlangt eine Zwischenreinigung der Werkzeuge bei Arbeitspausen.
Entsorgung

Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder Erdreich gelangen lassen. Darf nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden, sondern muss an Problemsammelstellen übergeben werden. Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. ARA-Lizenznummer 18863
Lagerung

Trocken, kühl und in Originalverpackung lagern, vor extremen Temperaturen schützen. CC Grundlack innerhalb von 6 Monaten verbrauchen. Danach kann Cooper Colours GmbH keine Haftung mehr übernehmen.
Share by: